Familie heute

Vater und Kind – gemeinsam sind wir stark!

S – Sozial
T – Team
A – Abenteuer
R – Rückenwind
K – Körperarbeit

Väter begegnen ihren Kindern anders · Väter beobachten ihre Kinder anders · Väter erziehen anders · Väter sind anders · Väter sind wichtige Rollenvorbilder


Sinn und Ziel des Vater-Kind-Angebotes ist es, das Verhältnis zwischen Vätern und Kindern neu zu entdecken und zu intensivieren. Dabei stehen die gemeinsamen Entdeckungen im Mittelpunkt. Interessante neue Themen mit pragmatischen Tipps für den Alltag beleben die Vater-Kind-Beziehung und dürfen an insgesamt drei Kurstagen ausprobiert werden. Dabei liegen die Schwerpunkte in den Bereichen Bewegung, Abenteuer und Interaktion. Der Arbeits alltag raubt oft viel wertvolle Familienzeit. Die Vater-Kind-Tage geben neue Impulse und Anregungen für das eigene Verhalten und den familiären Alltag, die Herausforderungen des Lebens mit Kindern gestärkt meistern zu können. Durch soziales Kompetenztraining können die Beziehungsstrukturen sichtbar, die eigene Rolle im Vater-Kind-Verhältnis bewusst und die Persönlichkeiten von Vater und Kind deutlich gestärkt werden. Kollektives werken, bauen und konstruieren wird in handwerklichen und motorischen Aktionen erprobt.
Der Kurs besteht aus 3 Modulen mit jeweils 5 Unterrichtsstunden, die aufeinander aufbauen. Die Orte wechseln.

Leitung: Kathrin Bick, Dipl.-Sozialarbeiterin/Sozial pädagogin
Referenten: Philipp Reher, Pädagoge, zertifizierter Vater-Kind-Trainer, zertifizierter Elternberater, Leiter der Ev. Kindertageseinrichtung Rasselbande in Bochum
Patrick Dambrowske, Pädagoge, zertifizierter
Vater-Kind-Trainer, zertifizierter Erlebnispädagoge

Termin 1: Samstag, 21.09.2019, 10.00 – 13.45 Uhr

Ort: Familienzentrum Matthäus-Kindertages-einrichtung, Matthäusstr. 1, 44795 Bochum

Termin 2: Samstag, 23.11.2019, 10.00 – 13.45 Uhr

Ort: Ev. Kindertageseinrichtung Rasselbande, Everstalstr. 25, 44894 Bochum

Termin 3: Samstag, 18.01.2020, 10.00 – 13.45 Uhr

Ort: Ev. Kindertageseinrichtung Rosendelle, Rosendelle 43, 44869 Bochum

Umfang: 1 Veranst. / 5 Ustd. je Termin
Gebühr: keine

Kursnr.: fb 4001 219
Anmeldung erforderlich

Starke Eltern – Starke Kinder

Im Familienalltag gelassen bleiben

Eltern können mit ihren Kindern das größte Glück erleben – und die tiefste Verzweiflung. Zwischen diesen beiden Extremen spielt sich das Familienleben ab – der ganz normale Wahnsinn, wie manche Eltern sagen. Trotzanfälle im Supermarkt, der tägliche Kampf ums Zähneputzen, Streit wegen der Hausaufgaben oder des Fernsehens: Konflikte gibt es in einer Familie jeden Tag.

Der Kurs „Starke Eltern – Starke Kinder®“ unterstützt Mütter und Väter darin, im Familienalltag souverän und gelassen zu bleiben – und mehr Freude mit ihren Kindern zu erleben. Vermittelt wird das Modell eines anleitenden Erziehungsstils. Im Kurs tauschen die Eltern sich untereinander intensiv aus, überdenken ihre Rollen und können so ihren Kindern mit mehr Sicherheit und Selbstbewusstsein begegnen. Das stärkt wiederum die Kinder und sie fühlen sich wohler. „Irgendwie bist Du in der letzten Zeit viel besser geworden“, sagt ein siebenjähriger Junge zu seiner Mutter nach dem Elternkurs.
Eltern stärken – eine Erfolgsgeschichte

Das Konzept zu „Starke Eltern – Starke Kinder®“ wurde beim Kinderschutzbund in Aachen von Paula Honkanen-Schoberth und Lotte Jennes-Rosenthal entwickelt. Mittlerweile laufen die Elternkurse sehr erfolgreich überall in Deutschland.

Leitung: Kathrin Bick, Dipl.-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin, Systemische Familientherapeutin, zertifizierte Kursleiterin

Eine Kooperationsveranstaltung des Ev. Familienzentrums Birkhuhn weg und der Ev. Familienbildung Bochum.

09.09.2019 – 25.11.2019, jeweils montags, 18.15 – 20.45 Uhr

Ort: Matthias-Claudius-Haus, Keilstr 9 a,
44879 Bochum

Umfang: 10 Veranst. / 30 Ustd.
Gebühr: 60 € pro Person oder 90 € pro Paar
Kursnr.: fb 4002 219
Anmeldung erforderlich

 oder

01.10.2019 – 17.12.2019, jeweils dienstags, 8.30 – 10.45 Uhr

Ort: Gemeindehaus Langendreer, Birkhuhnweg 2, 44892 Bochum

Umfang: 10 Veranst. / 30 Ustd.
Gebühr: keine
Kursnr.: fb 4003 219
Anmeldung erforderlich

Starke Großeltern – Starke Kinder

Kurs und Training für Großeltern

„In einer Konfliktsituation verändere zuerst dein Verhalten und erwarte nicht, dass der andere den ersten Schritt macht.“

Mit der Geburt von Enkelkindern beginnt ein neues Zeitalter in der veränderten Großfamilie. Es ist oft verbunden mit viel Freude und mit einigen Unsicherheiten für die Großeltern. Im Laufe ihrer Entwicklung sorgen Enkelkinder immer wieder für neue Fragen und Herausforderungen in der Familie.

Wie kann ich meine Familie am besten unterstützen? Wie viel Nähe, wie viel Distanz brauchen wir zueinander? Wobei werde ich gebraucht, wann halte ich mich besser zurück? Wie viel Verant wortung habe ich und wo kann ich loslassen? Wie kann ich Hilfe anbieten und wie kann ich meine Grenzen wahren?

Mit solchen Fragen und mit dem großen Bedürfnis, die Freude und manchmal auch Sorgen über die Enkelkinder mit anderen Großeltern zu teilen, kommen die Teilnehmer in den Kurs: „Starke Großeltern – Starke Kinder®“. Hier erfahren Sie einiges darüber, wie Sie mit den typischen Fragen und Konflikten zwischen den Generationen umgehen können. Sie probieren in kleinen Übungen aus, wie man auch in schwierigen Situationen gut im Gespräch bleiben kann. Sie tauschen viele praktische Erfahrungen, Tipps und Erlebnisse mit anderen Großeltern aus. Und manch einer entdeckt neue Möglichkeiten, mit Erfahrungen und Gelassenheit die ganze Familie zu stärken und das Zusammensein mit den Enkeln unbeschwert zu genießen.

Dieser Großelternkurs wurde im Deutschen Kinderschutzbund auf der Grundlage des Bildungsprogramms „Starke Eltern – Starke Kinder®“ entwickelt.

Leitung: Kathrin Bick, Dipl.-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin, Systemische Familientherapeutin, zertifizierte Kursleiterin

 

 

31.10.2019 – 5.12.2019, jeweils donnerstags, 9.15 – 11.30 Uhr

Ort: Haus der Kirche, Raum VI, Westring 26 a, 44787 Bochum

Umfang: 6 Veranst. / 18 Ustd.
Gebühr: 20 € pro Person oder 30 € pro Paar

Kursnr.: fb 4004 219
Anmeldung erforderlich

Unsere neuen Rollen als Eltern

Wer ein Baby bekommt, wird Mutter, wird Vater – es sind die Rollen unseres Lebens. Und mit ihnen fangen wir das Leben noch mal von vorn an. Doch was heißt das heute eigentlich? Was beeinflusst unser Rollenbild? Und wie kommt es, dass wir die Rollen in der Familie oft so traditionell aufteilen – obwohl wir etwas ganz Anderes vorhatten? Bis vor 20, 30 Jahren waren die Rollen von Eltern ziemlich klar. Heute möchten viele Paare die Familienarbeit anders verteilen: Mütter hätten gern mehr Zeit für den Job, Väter wünschen sich mehr Zeit mit den Kindern. Dazu eine gleichberechtigte Aufteilung der Hausarbeit. Doch längst nicht immer bekommen wir das so hin, wie wir es für uns ausgedacht haben.
Wie finden wir gut in unsere Elternrolle, die Rolle unseres Lebens? Darum soll es an diesem Nachmittag für Eltern gehen.

Diese Veranstaltung ist in der Teilnehmeranzahl begrenzt.

Leitung: Kathrin Bick, Dipl.-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin, Systemische Familientherapeutin
Referentin: Gerlinde Wentzel, Heim- und Jugenderzieherin, Seelsorgerin, Systemischer Coach, Sozialarbeiterin

Samstag, 16.11.2019, 14.00 – 18.30 Uhr

Ort: Haus der Kirche, Westring 26 a, 44787 Bochum

Umfang: 1 Veranst. / 6 Ustd.
Gebühr: 18,50 €

Kursnr.: fb 4007 219
Anmeldung erforderlich

Wie stärke ich mein Kind

Im Familienalltag gelassen zu bleiben, ist nicht immer einfach. Eltern können mit ihren Kindern das größte Glück erleben – und die tiefste Verzweiflung. Zwischen diesen beiden Extremen spielt sich das Familienleben ab – der ganz normale Wahnsinn, wie manche Eltern sagen. Und doch gibt es ein paar Dinge, die dabei helfen können, die Eltern-Kind-Beziehung zu stärken, den anderen besser zu verstehen, gestärkt mit Kindern den Alltag zu meistern und vor allem mehr Freude mit Kindern zu haben.

Diese Veranstaltung ist angelehnt an das Konzept „Starke Eltern – Starke Kinder®“ vom Deutschen Kinderschutzbund.

Referentin: Kathrin Bick, Dipl.-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin, Systemische Familientherapeutin, zertifizierte Kursleiterin

Mittwoch, 25.09.2019, 15.00 – 17.15 Uhr

Ort: Ev. Kindertagesstätte Tabor, Prinz-Regent-Str. 55, 44799 Bochum

Umfang: 1 Veranst. / 3 Ustd.
Gebühr: keine
Kursnr.: fb 4005 219
Anmeldung erforderlich

Eine Kooperationsveranstaltung der Ev. Kindertagesstätte Tabor und der Ev. Familienbildung Bochum.

Dienstag, 19.11.2019, 19.30 – 21.15 Uhr

Ort: Ev. Kindertagesstätte Melanchthon, Königsallee 40, 44789 Bochum

Umfang: 1 Veranst. / 3 Ustd.
Gebühr: keine

Kursnr.: fb 4006 219
Anmeldung erforderlich

Eine Kooperationsveranstaltung der Ev. Kindertagesstätte Melanchthon und der Ev. Familienbildung Bochum